Avocado Kaffee: Grüner Wachmacher mit Power

Hmm, Avocado Kaffee ist ein richtig leckerer Wachmacher! //Viennetta/ iStock

Hmm, Avocado Kaffee ist ein richtig leckerer Wachmacher! //Viennetta/ iStock

Ohne Kaffee geht bei uns am Montagmorgen mal so gar nichts! Und dementsprechend sind wir natürlich auch immer offen für Neues: Ob klassischer Café au lait, Kurkuma-Latte oder jetzt ganz neu Avocado Kaffee. Klingt abgefahren – und genau das ist der Frühstücksdrink, den der US-amerikanische Wellness-Coach und Bestseller-Autor Adam Rosante da kreiert hat, auch. Laut seines Instagram-Accounts soll der morgendliche Powershot lecker, reinigend und trotzdem total schnell zubereitet sein. Das müssen wir unbedingt mal ausprobieren!

Avocado Kaffee: So gelingt der gesunde Wachmacher

 Ihr braucht folgende Zutaten:

  • 70 Gramm gefrorene Himbeeren
  • 120 Milliliter griechischen Joghurt
  • 70 Gramm Grünkohl
  • 120 Milliliter kalten Kaffee
  • 40 Gramm Avocado (das entspricht ca. ¼ Frucht)
  • 1 Esslöffel Chia-Samen
  • 1 Prise Zimt

Wer gerade ordentlich am pumpen ist und Muskeln aufbauen möchte, kann auch noch ein bis zwei Esslöffel Proteinpulver unterrühren.

So geht’s:

Himbeeren, Avocado und Grünkohl pürieren. Dann den Joghurt und die Chia-Samen hinzugeben und vermengen. Anschließend den kalten (!) Kaffee dazu gießen und gut umrühren. Bei Bedarf noch das Proteinpulver dazugeben und den Avocad-Kaffee mit Zimt abschmecken. Et voilà: So schnell geht der neue It-Drink!

Du kannst den Kaffee übrigens auch durch grünen Tee ersetzen. Und falls du mal ganz auf Koffeein verzichten möchtest, funktioniert das Getränk auch super mit stillem Mineralwasser oder ungesüßter Mandelmilch! Wir wünschen euch einen super Start in den Tag!