Das Baby ist da! Gedanken einer Neu-Mami

Alltag für eine Neu-Mami: Das Baby schreit und man rätselt warum. // Foto: D-BASE / Getty Images

Alltag für eine Neu-Mami: Das Baby schreit und man rätselt warum. // Foto: D-BASE / Getty Images

Natürlich ist die Freude riesengroß, wenn das Baby das Licht der Welt erblickt und vor allem für Neu-Mamis, die dieses Wunder zum ersten Mal erleben, beginnt eine magische Zeit. Was hat man auf diesen Moment hingefiebert! Natürlich entscheidet jede Frau für sich individuell, welchen Tipps sie Beachtung schenkt und anstatt zahllose Ratgeber zu lesen, ist es möglicherweise das Beste, einfach auf sein Baby-Bauchgefühl zu hören. Trotzdem: Besonders Frauen, die ihre erste Schwangerschaft erleben,  geben ihr Möglichstes, um auch ja alles richtig zu machen und dem Spross den besten Start ins Leben zu bescheren.  Für die meisten sind bestimmte Einschränkungen selbstverständlich: kein Alkohol, kein Sushi, kein Nikotin, dafür Folsäure und Atemübungen. 

Das Baby ist da! Und jetzt?

Dann ist der Moment da und was passiert? Ab jetzt stehen neben Kuscheln und Liebe im Übermaß auch schlaflose Nächte, schlimme Schreianfälle und jede Menge Stress und Sorgen auf dem Programm. Irgendwann verliert da die gelassenste und glücklichste Mum mal die Geduld. Wir haben für euch ein paar der Gedanken, die jedem Mal durch den Kopf schießen!

Erkennst du dich wieder? Mach dir keine Sorgen, du bist nicht allein, ganz bestimmt nicht. Übrigens: Solltest du das Gefühl haben, dass jeder diese  Baby-Sache besser im Griff hat als du: So ist es nicht und in gewissen Momenten hat jeder genau diesen Gedanken.