Dip Dye Hochzeitskleid: Nie war Heiraten stylisher!

Dip Dye Wedding Dress // Foto: www.jamestangphotography.com

Taylor heiratet ihren Chris in einem farbenfrohen Dip Dye Hochzeitskleid. // Foto: www.jamestangphotography.com

Gefärbte Haare im Dip Dye Look kennen wir schon länger. Doch nun ist dieser Trend aus dem Beauty-Bereich in die Mode gewandert. Das Dip Dye Hochzeitskleid ist gerade der Renner in den sozialen Netzwerken. Und es spaltet die Gemüter: Während die einen es viel zu bunt finden, sind die anderen begeistert. Wir gehören eindeutig zu letzterer Fraktion und finden: Hochzeitskleider waren noch nie so stylish! Und ein wenig Farbe tut einem weißen Brautkleid doch ganz gut, oder?

Losgetreten haben diesen Trend übrigens Taylor und Chris, die vom Hochzeitsfotografen James Tang fotografiert wurden. Das Bild von Taylors farbenfrohen Brautkleid, das so aussieht, als sei es in einen Regenbogen getaucht worden, wanderte innerhalb kürzester Zeit durch das Netz. Und schwupps tauchten nach und nach immer mehr Bilder von Dip Dye Hochzeitskleidern auf. Der Look ist übrigens nicht nur etwas für kreativ Begabte: Zwar gibt bereits Anleitungen, wie man ein solches Brautkleid selber machen kann. Man kann es aber auch einfach kaufen, z. B. bei Etsy.

 

Falls du gerade nicht vorhast zu heiraten, kannst du natürlich trotzdem auf den Trend aufspringen. Denn außer Hochzeitskleidern gibt es derzeit viele Klamotten im Dip Dye Look. Wir stellen dir unsere Favoriten vor.

[masterslider alias=“dip-dye“]