Duftkerzen: Unsere Top 10

Warmer Kerzenschein und tolle Aromen: Ein Winter ohne Duftkerzen ist für uns unvorstellbar. Und selbst wenn die Kerze runtergebrannt ist, kann man die hübschen Gläser anschließend immer noch fantastisch als Deko, z. B. für Make-up-Pinsel im Bad, benutzen. Wir stellen euch unsere Top 10 der Duftkerzen vor und hoffen, dass auch für euch eine dabei ist, die ihr in euer Zuhause und euer Herz lasst.

Duftkerzen: Für jeden Geschmack ein Lichtlein

illume-tonka-noir-duftkerze

Foto: www.byfurnish.com

Fruchtig-exotisch: Die Duftkerze „Tonka Noir“  von Illume besteht ausschließlich aus reinen und natürlichen Duftessenzen. Sie duftet nach Aromen aus Pflaume, Vanille, Jasmin und Tonka-Bohnen und steckt in einer verschließbaren Metalldose.

malin_goetz_duftkerze_cannabis-votive

Foto: www.minimarkt.com

Betörend: Die Duftkerze „Cannabis Votive“ von Malin + Goetz imitiert den Duft von Cannabis mit Noten von frischer Zitrone, hölzernem Eichenmoss und süßer Patschulipflanze.

duftkerze-la-bruket-coriander

Foto: www.beautylane.com

Ooom: Das Korianderöl in der Duftkerze „Coriander“ von L:A Bruket hat eine emotional ausgleichende Wirkung und vertreibt Unruhe und Anspannung.

 

bella-freud-1970-duftkerze

Foto: www.niche-beauty.com

Clean Chic: Die Duftkerze „1970“ von Bella Freud will mit ihrer Mischung aus schwarzem Moschus, Patchouli , Weihrauch, Myrrhe, Eichenmoos und Vetiver an den berauschenden Duft der Rock’n’Roll-Ära erinnern. Das hübsch gestaltete Glas ist zudem ein Blickfang in jedem Zimmer.

 

voluspa-duftkerze-lichen-vetiver

Foto: www.byfurnish.com

Hollywood-Hype: Die Duftkerzen des Designer-Duos Voluspa sind bei Stars und Sternchen super angesagt. Kein Wunder, die Dosen mit Deckel sehen nicht nur hübsch aus, sie duften auch fantastisch, wie z. B. „Lichen & Vetiver“ nach leichter Moosflechte und reinem Wasser.

duftkerze_cloon_keen_atelier_spiced_bark

Foto: www.ludwigbeck.de

Wie 1001 Nacht: Der metallisch funkelnde Behälter verströmt ein Aroma duftender Hölzer und exotischer Gewürze. „Spiced Bark“ von Cloon Keen Atelier.

 

diptyque_duftkerze_jasmin

Foto: www.niche-beauty.com

Wie ein mediterraner Garten: Die Duftkerzen von Diptique sind Klassiker. „Jasmin“ verströmt einen blumigen, grünen Duft mit leicht süßlichen Noten von Honig und Vanille.

byredo_tree_house_duftkerze

Foto: www.ludwigbeck.de

Ganz in Schwarz: Die Duftkerze „Tree House“ von Byredo kommt in einem schwarzen Glas mit schwarzem Wachs daher. Sie duftet nach Bambus, Heu, Myrrhe, Leder sowie Zedern- und Sandelholz.

duftkerze-m-project-mahara

Foto: www.amara.com

Boho-Chic: Die Duftkerze „Mahary“ aus der Baobab Collection  von M Project steckt in einem Metallbehälter, der mit Bast umwickelt ist. Sie schenkt Duftnoten von Holzfeuer, Pampelmuse und Eukalyptusblatt.

duftkerze-coconuts

Foto: www.minimarkt.com

Ein bisschen Sommer: Manchmal braucht es eben nur eine Duftrichtung.  „Coconuts“ von Broste Copenhagen taucht den Raum in ein zartes Kokos-Aroma und bringt so ein wenig Südseefeeling in die eigenen vier Wände.