Einfache Plätzchen: Die gelingen immer

Ganz einfache und so leckere Plätzchen // Foto: istock / Shaiith

Einfache Plätzchen: Mit unserem Rezept wirst du zur Meisterbäckerin! // Foto: istock / Shaiith

Plätzchen backen gehört in der Adventszeit einfach dazu. Leider sind manche Rezepte sehr schwierig oder man benötigt einfach zu viele Zutaten, die danach ein einsames Dasein im Küchenschrank fristen, da sie nie wieder benutzt werden. Das muss zum Glück nicht sein, wir haben ein Rezept für einfache Plätzchen zusammengestellt, das ihr danach nach Belieben und hoffentlich mit viel Leidenschaft verzieren könnt.

Die Förmchen

Das A und O natürlich die Förmchen.  Am besten nimmt man einfache Formen und verziert die Plätzchen nach dem Backen noch. Bei aufwändigen Formen bleibt der Teig oft hängen oder sie sehen nach dem Backen gar nicht mehr so schön aus. Tolle Ausstecher und Keksstempel findet ihr z.B. bei Mein Cupcake.

Plätzchen backen leicht gemacht // Foto: istock / GMVozd

Plätzchen backen leicht gemacht // Foto: istock / GMVozd

Rezept für einfache Plätzchen

Ihr braucht für den Teig:

  • 100  Gramm Zucker
  • 200 Gramm  Butter
  • 300 Gramm  Mehl
  • 1 Ei

Ganz wichtig: Butter und Ei müssen schön kalt sein!

Zubereitung

  • Alle Zutaten vermischen und durchkneten. Dann den Teig mit Frischhaltefolie umwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Jetzt rollt ihr ihn auf einer bemehlten Unterlage aus und stecht mit euren liebsten Förmchen die Plätzchen aus. Der restliche Teig wird wieder zu einem Ball zusammengedrückt und erneut ausgerollt. Wieder Plätzchen ausstechen und mit ausreichend Platz zueinander auf ein Backblech legen, das mit Backpapier ausgelegt wurde.
  • Den Ofen auf 170 Grad vorheizen und ca. 10 Minuten backen, sodass die Plätzchen leicht goldbraun sind.
  • Nun lasst ihr sie vollkommen auskühlen.
Plätzchen dekorieren ist natürlich der lustigste Teil // Foto: istock / Kontrec

Plätzchen dekorieren ist natürlich der lustigste Teil // Foto: istock / Kontrec

Dekoration

Währenddessen könnt ihr euch die Dekoration vorbereiten. Schokotropfen, bunte Liebesperlen, Lebensmittelfarben und co bereitlegen. Für den Zuckerguss einfach eine Zitrone auspressen und so viel Puderzucker einrühren, dass es schön sämig ist. Wer mag kann z.B. für Herz-Plätzchen noch rote Lebensmittelfarbe hinzugeben, dann wird der Zuckerguss rosa. Oder ihr taucht die Plätzchen in geschmolzene Schokolade und lasst weiße Schoko-Tropfen daraufregnen. Das Schöne ist: Eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!

Wir wünschen: Fröhliches Backen und leckeres Naschen!