Haarkranz flechten: So leicht gelingt die Festival-Frisur!

Frau mit Haarkranz auf Festival

Ein geflochtener Haarkranz ist die perfekte Frisur fürs nächste Festival. // Foto: Kérastase

Ihr wollt euch für das nächste Festival einen Haarkranz flechten und seid euch noch unsicher, ob ihr das hinbekommt. Keine Sorge – das schafft ihr locker! Und zwar mit unserer Step-by-step-Anleitung und jeder Menge gute Tipps. Wir wünschen euch schon jetzt viel Spaß beim Ausprobieren und natürlich eine fantastische Festival-Zeit!

Haarkranz flechten: Diese Dinge solltet ihr beachten

  1. Für einen Haarkranz müssen deine Haare mindestens überschulterlang und nicht zu stark durchgestuft sein. Ansonsten hält die Frisur leider nicht.
  2. Am einfachsten gelingen Flechtfrisuren, wenn die Haare nicht gerade frisch gewaschen wurden. Dann sind sie nämlich griffiger. Alternativ kannst du aber auch ein wenig Trockenshampoo aufsprühen – auch dadurch bekommen deine Haare beim Flechten einen besseren Griff.
  3. Die Zöpfe solltest du ruhig ordentlich fest flechten. So kanst du sie besser um den Kopf wickeln. Du kannst sie später immer noch ein wenig lösen, um die Frisur lässiger aussehen zu lassen (siehe Tipp 8).
  4. Fixiere die geflochtenen Zöpfe am besten mit durchsichtigen Haargummis. So sieht man sie später nicht im Haarkranz.
  5. Wenn du die beiden Zöpfe über den Kopf legst, achte darauf, dass sie schön nah an der Stirnlinie liegen und nicht zu weit zurückrutschen. Am besten steckst du sie auch am Oberkopf mit Haarklammern fest, damit sie gut halten.
  6. Nimm bei den Haarklammern am besten welche, die farbig zu deiner Haarfarbe passen. Schwarze Klammern sehen bei blonden Haaren blöd aus. Goldene hingegen fallen fast gar nicht auf.
  7. Der größte Fehler, warum hochgesteckte Frisuren nicht halten, ist das falsche Benutzen von Haarklammern. Im Video am Ende des Artikels kannst du dir anschauen, wie Bobby Pins richtig verwendet werden. Oftmals hilft es auch, die Haarklammern vorher mit ein wenig Haarspray zu besprühen. Auch so halten sie besser.
  8. Wenn dir die Frisur aufgrund der straff gefochtenen Haare zu streng ist, kannst du die Zöpfe vorsichtig mit zwei Fingern auseinanderziehen. Auch kleine raushängende Strähnen können hübsch aussehen. So bekommst du einen schön lässigen Undone-Look.
  9. Den geflochtenen Haarkranz solltest du unbedingt mit Haarspray benebeln, damit er den Festival-Tag durchsteht.
  10. Falls du noch mehr Boho-Flair haben möchtest, kannst du mithilfe von Haarklammern einzelne Blumen entlang der Stirnlinie in die Zöpfe stecken. Was auch super funktioniert: Einfach eine Blumenkette zu beginn mit in die Zöpfe einflechten.

Haarkranz flechten: Die Anleitung Schritt für Schritt erklärt

Festival-Styling mit Haarkranz
Ein Haarkranz ist die wohl coolste Festival-Frisur. Besonders wenn man sie zusätzlich mit Blumen schmückt.  // Foto: Kérastase
Haarkranz flechten
Step 1: Bürste deine Haare gut durch und teile sie am Hinterkopf in zwei gleichmäßig dicke Stränge. // Foto: Kérastase
Haarkranz flechten
Step 2: Beide Stränge werden nun zu einem Zopf geflochten und am Ende mit einem Haargummi fixiert. Dann nimmst du einen der Zöpfe und legst ihn entlang des Haaransatzes um den Kopf. // Foto: Kérastase
Haarkranz flechten
Step 3: Das Ende des Zopfes fixierst du mit Haarklammern. // Foto: Kérastase
Haarkranz flechten
Step 4: Nun ist der zweite Zopf dran. Ihn wickelst du genau entgegengesetzt um den Kopf. Das Zopfende steckst du ebenfalls mit Haarklammern fest.  // Foto: Kérastase

 

So steckt man Bobby Pins richtig fest: