Kailijumei: In diesen Lippenstiften steckt eine echte Blume

Um zwischen all den Beauty-Produkten im Kosmetikmarkt-Dschungel aufzufallen, muss man manchmal ungewöhnliche Wege gehen. Das dachte sich wohl auch der chinesische Hersteller  Kailijumei und entwickelte Lippenstifte, in die echte, getrocknete Blumen eingearbeitet sind.

Wie kleine Kunstwerke sehen die Make-up-Produkte aus – tatsächlich kann man sie aber wirklich benutzen: Trägt man sie auf, hinterlassen die Lippenstifte zunächst einen transparenten Film, ähnlich wie Lipgloss, und entwickeln dann durch die Körpertemperatur eine individuelle Färbung. Je kühler die Temperatur, desto intensiver der Ton. Inhaltsstoffe wie Kakaobutter, Bienenwachs und Lavendelöl sollen die Lippen zudem vor dem Austrocknen schützen.

Die Lippenstifte von Kailijumei sind gerade total angesagt und auf der Webseite ausverkauft. Sie sind aber auch wirklich zu schön, oder?