Kødbyens Fiskebar: Fisch vom Feinsten

Kaum ist man in der Nähe des Meeres, bekommt man Lust auf Fisch. Und so darf bei einem Besuch in Kopenhagen ein Abstecher in Kødbyens Fiskebar nicht fehlen! Das Restaurant befindet sich in einer alten Fleischerhalle im Meat Packing District, das mittlerweile ein beliebtes Ausgehviertel ist. Die Inneneinrichtung erinnert noch immer an alte Zeiten: Industriedesign und Vintage-Elemente geben der Fiskebaren, wie sie von Einheimischen genannt wird, ein super cooles Flair. Oldschool und doch modern!

Auf der Karte dreht sich alles um Fisch – wie sollte es auch anders sein: Von Appetizern über Gerichte mit rohem Fisch bis hin zu heißen Hauptspeisen ist alles dabei. Nur die Desserts kommen ohne Fisch aus – sind aber genau so toll angerichtet wie alle anderen Speisen. Auf hohe Qualität und Nachhaltigkeit wird extrem viel Wert gelegt. So sind Thunfisch und Aal auf der Karte nicht zu finden und die Abwärme aus der Küche wird z. B.  für die Heizung genutzt. Klasse Konzept!

Die Kødbyens Fiskebar findet ihr in der Flæsketorvet 100.  Im Sommer könnt ihr übrigens in gemütlichen Liegenstühlen auch vor der großen Halle draußen sitzen.