Last Minute an den Strand: Sonnige Aussichten

Am Ende des Winters wird der Wunsch nach Sonne immer größer – Last Minute ist die Antwort! Wenn das Ziel dann noch nicht allzu weit weg, aber trotzdem sonnig und warm ist, haben wir unser perfektes Ziel für die Urlaubsreise gefunden!

Last Minute ein paar Sonnenstrahlen abgreifen - herrlich!

Last Minute ein paar Sonnenstrahlen abgreifen – herrlich! // Foto: Felix Hug/Getty Images

Last Minute nach Ägypten

Von deutschen Flughäfen fliegst du nach Ägypten ungefähr viereinhalb Stunden. Die Last-Minute-Angebote sind toll und besonders für Aktivurlauber, die tauchen oder schnorcheln wollen, empfehlenswert. Besonders beliebt sind dabei Hurghada und Sharm el Sheikh – kein Wunder bei den angenehmen Temperaturen. In Ägypten sind es im März durchschnittlich 20 Grad, wer Glück hat, kommt sogar auf 26 Grad Sonnenverwöhnung.

Last Minute auf die Kanaren

Die Kanaren sind eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen – auch was Last Minute angeht. Besonders die kalten Monate werden gerne auf den Sonneninseln verbracht und wer denkt, das wäre nur etwas für Rentner, die zu viel Geld gespart haben, irrt: Fuerteventura ist beispielsweise ein Paradies für Surfer, die nicht allzu weit fliegen wollen. Temperaturmäßig liegen die Kanaren im März durchschnittlich zwischen 15 Grad (Teneriffa) und 20 Grad (La Gomera) – ein Wetsuit muss also schon noch sein. Was die Flugzeit angeht, liegt man auch hier bei etwa viereinhalb Stunden.

 Last Minute nach Marokko

Marokko bietet sich ebenfalls wunderbar an, wenn man Last Minute ein bisschen Sonne tanken möchte. Zum einen kommen hier Surfliebhaber (beispielsweise in Taghazout) voll auf ihre Kosten, zum anderen locken die faszinierende Kultur, das tolle Essen und natürlich die Sonne! Durchschnittlich 16 Grad hat Agadir im März, das Thermometer klettert aber auch schon mal auf fast 26 Grad. Dafür wird’s abends kalt, also nicht den dicken Kuschelpulli vergessen! Die Anreise nach Marokko dauert nicht so lange – in knapp dreieinhalb Stunden ist man in der Sonne.

Wem es übrigens nicht in erster Linie um Sonne und Wärme geht, sondern eher um einen kurzzeitigen Tapetenwechsel: Wie wäre es mit einem Last-Minute-Wellnessurlaub an der Nord- oder Ostsee? Dort können Wind und Wetter ja sogar einen besonderen Charme haben!