Faultier & Make-up-süchtig? Dann kennst du diese 10 Dinge ganz sicher!

 

Die kleinen Dinge, die nur echte Make-Up Junkies und Faulpelze kennen // Foto: Stock / skynesher

Die kleinen Dinge, die nur echte Make-Up Junkies und Faulpelze kennen // Foto: Stock / skynesher

Hach, kennen wir ja alle: Make-up ist ne super Sache, aber die ganze Pflege drum herum gerät manchmal doch ein wenig ins Hintertreffen. Wenn du also auch eher zu der „Faultier“-Fraktion unter den Make-Up-süchtigen gehörst, kommen dir diese 13 Dinge ganz sicher bekannt vor!

  1. Deine Make-up-Pinsel müssten mal gewaschen werden, schon klar, aber den Moment zögerst du so lange wie möglich raus. Ist aber auch immer eine eklige Angelegenheit!
  2. Manchmal lautet dein Motto ganz einfach:

    „Yesterdays eyeliner can be today’s smokey eye if you believe in yourself.“ #inspirationalquotes (Rachel Platten, January 6, 2016)

  3. Drübermalen gehört für dich beim Nagellack dazu, die Farbe wird eh mit jeder Schicht intensiver.
  4. Lippenstift ständig neu auftragen? Lästig! Du hältst es da wie diese Wendehandtücher: Am Anfang des Abends mit knallroten Lippen, am Ende mehr im Nude Look. Ha!
  5. Du liebst den Trend zum „natürlichen Look“, anders als in den anstrengenden Tutorials gehst du aber lieber einfach nur mit einem Hauch Mascara aus dem Haus. Natural Beauty wurde für dich erfunden!
  6. Ordnung ist das halbe Leben, da du das Chaos bist, muss also jemand anders da draußen unheimlich ordentlich sein. Ah, ja, sie zum Beispiel:

Lippies? Ein von •L•U•X• (@lustrelux) gepostetes Foto am

7. Du liebst Dinge, die das Leben leichter machen, diese In-Dusch-Abschmink-Lotion z.B. – du hast eh nie verstanden, warum man sich VOR dem Duschen abschminken sollte!

8. Du magst all diese hübschen Produkte und Arrangements auf Instagram, aber trotzdem bleibst du immer bei deinen Lieblingsprodukten – die einen nennen es Faulheit, die anderen Treue.

Set vibes   Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am

9. Wenn du irgendwann mal viel Geld hast, wird es definitiv in einen Visagisten fließen. Und in jemanden, der das Chaos im Schrank aufräumt, aber das ist eine andere Geschichte …

10. Manchmal wird aus Lidstrich ein Schwalbenschwanz und dann ein Gothic-Make-up – bevor man aber auch nochmal von vorne anfängt.