Must-Do in Dresden: Ein Besuch der Kunsthofpassage

Die wunderschöne Kunsthofpassage in Dresden Foto instagrampootie_ting

Die wunderschöne Kunsthofpassage in Dresden // Foto: instagrampootie_ting

Ihr sucht eine kleine kreative Oase in Mitten der hektischen Stadt? Bitteschön, wir haben sie für euch gefunden! Hereinspaziert in die kunstvolle Welt der Kunsthofpassage!

Hof der Tiere

Auf der grüner Hauswand zeigt sich ein in Sandstein gehauener Streifzug durch die Savanne – Giraffen, Affen, Büffel winken den Besuchern im Hofcafé fröhlich zu.  Besonders gut lässt es sich da bei einem Kaffee und einem Stück Kuchen wie aus Omas Backstube entspannen.

#dresden #kunsthofpassage   Ein von Ra’s Al Ghul Zini (@biggcons) gepostetes Foto am

Hof der Metamorphosen

Leben ist Veränderung. Die  Wände nehmen uns mit in ei e Langzeitexperiment die Metamorphose.  Trend Zwicker gestaltete diesen Hof  eher kühl und ästhetisch. Sechs 15 Meter lange, schwere Schilde hängen an der Hausfassade und bergen ein Geheimnis.  In den gekrümmten Oberflächen sind Glasfaserbündel eingelassen, die abends von verdeckten Projektoren zum Leuchten gebracht werden. Die 24 verschiedenen Papiere, die in Metallrahmen an den Außenwänden hänge,  tauchte man zur Hälfte in Leinöl ein und setzte sie der Witterung aus, so verändern sie ihre Struktur und dienen als eine Art Langzeitversuch.

 

Hof der Elemente

In dem den Elementen gewidmeten Hof spielt das Wasser eine zentrale Rolle. Trompetenartige Trichter schlängeln sich über die Hauswand. In jeder halben Stunde ertönt eine „Wassermusik“ . Das Naß ergießt sich durch die Trichter und Auffangbehälter und plätschert in feinen Strahlen auf den Hof.   Der Hof der Elemente ist das kreative Werk von drei Künstlern. Annette Paul, Christoph Roßner und André Tempel ließen sich in St. Petersburg von der bizarren Architektur der Fallrohre inspirieren.

The singing pipes of #Kunsthofpassage. #ig_deutschland #tiny #strideby #shotoniPhoneSE   Ein von Albert „Pootie“ Ting (@pootie_ting) gepostetes Foto am

Hof des Lichts

In diesem zentralen Hof, dem „Performance Hof“ locken Spiegel das Sonnenlicht ins Innere. Auf den ersten Blick wirkt der Hof eher schlicht und doch beherbergt er die Bühne für die lebendigen Künste.  Er besitzt zwei Stegbühnen und mehrere Projektionsflächen, ermöglicht Multimedia-Performences und Installationen, Filmprojektionen und Action-Theater. Zudem wird der sonst düstere Hof durch Metallspiegel beleuchtet, die je nach Sonnenstand vielfältige farbige Reflexionen erzeugen.

Hof der Fabelwesen

Auf dem Hof der Fabelwesen schmücken Tiere und Figuren aus der Welt der Phantasie die Wände. Auf der südlichen Fassade ist der Fluss des Lebens symbolisch dargestellt. Die nördliche Fassade führt ins Astralreich der höheren Energien, kosmische Elemente, Sterne, Kometen und der Liebe als das alles durchdringende Element, das das Universum zusammenhält.  Die meisten Figuren haben eine doppelte Bedeutung: Eine mystische und eine Materielle.