Nagellack-Trends für den Herbst: Direkt vom Laufsteg

Farbige French Nails sind einer der großen Nagellack-Trends für Herbst/Winter 17/18. // Foto: Matteo Valle / GettyImages

Farbige French Nails sind einer der großen Nagellack-Trends für Herbst/Winter 17/18. // Foto: Matteo Valle / GettyImages

Wir haben den Designern bei den Fashion Shows in New York, Paris, Mailand und London ganz genau auf die Finger geschaut und zeigen euch die Nagellack-Trends für die kommende Herbst/Winter-Saison. Und wenn es draußen so richtig ungemütlich ist, nimmt man sich doch gerne Zeit für eine Maniküre und ein paar frisch lackierte Nägel. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Looks.

Modern Metallic

Im Herbst und Winter darf es wieder ordentlich schimmern auf den Nägeln. Allerdings bekommen die Nägel nicht einfach nur einen Anstrich, sondern erhalten grafische Muster. Bei diesem Look wurden z. B. nur die Nagelmonde in Metallic betont. Ein anderer Look, der gerade total in ist, sind filigrane Metallic-Streifen, die die Nägel zieren.

Farbige Chrome Nails

Chrome Nails oder Mirror Nails, wie sie auch genannt werden, sind schon seit vergangenem Jahr der Renner. Mittlerweile gibt es die Spiegelglanz-Nägel aber nicht nur in Silber, sondern auch in farbigen Varianten. Im Herbst und Winter sind besonders die dunklen Töne total angesagt.

Matte Nägel

Wenn du es nicht so glänzend magst, wirst du von diesem Trend begeistert sein: Matte Nägel sind wirklich ein toller Eyecatcher. Durch einen speziellen Überlack wird dieser Effekt erzielt, den du auch ganz einfach zuhause selber machen kannst. Wenn du magst, kannst du auch ein paar Farbtöne kombinieren, wie auf diesem Foto. Sieht super aus, oder?

Geschmückte Nagelhaut

Eigentlich wird der Nagel im Bereich der Nagelhaut beim Lackieren ja eher ausgespart. Nun wird er aber in den Mittelpunkt gerückt und mit Punkten oder Glitzer-Nagellack betont. So einfach und doch so hübsch!

Negative Space Nails

Die Negative Space Nails sind derzeit ein Hit auf Instagram. Kein Wunder: Schließlich bietet dir dieser Look super viel Freiraum für Kreativität. Du kannst den unteren Bereich deines Nagels einfach freilassen und so den „Negative Space“ kreieren oder lackierst ihn mit einer anderen Farbe. Oder wie wäre es einfach mal nur mit einem Punkt-Design, wie auf diesem Bild?

New French

Weiße French Nails sind ein Klassiker, sehen aber auch nicht wirklich aufregend aus. Ganz anders die New French Nails! Die Fingerspitzen werden farbig betont und werden so zum absoluten Hingucker. Auch schön: Betone die Spitzen ruhig ein wenig asymmetrisch und pinsel den Lack z. B. auch einer Seite des Nagels auf – so fällt der Look noch mehr auf.

Neutral Nude

Ein Beitrag geteilt von JINsoon (@jinsoon) am

Nude Nails gehen ja eigentlich immer und kommen auch nie aus der Mode. In diesem Herbst und Winter werden sie so lackiert, dass die Nägel wirklich unlackiert aussehen. Neutral Nude nennt sich dieser Trend. Achte bei der Farbauswahl also darauf, dass der Ton möglichst gut zu deiner Hautfarbe passt.

Statement-Nägel

Das ist der perfekte Nageltrend für alle Girls, die was zu sagen haben. In der Mode sind Statement-Teile ja längst Kult, nun erobern sie also auch unsere Fingernägel. Wie cool!