Schicht für Schicht: Schick im Lagenlook

powered_by_black1

 

Schciker Lagenlook

Franzi vom Blog Zukkermädchen zeigt uns, wie ein schicker Lagenlook funktioniert.  // Foto: www.c-a.com

Lagenlook klingt im ersten Moment nach wild übereinander angezogenen Kleidungsstücken. Gewusst wie, lässt er sich aber auch richtig schick stylen. Zusammen mit Franzi vom Blog Zukkermädchen zeigen wir euch ein Styling, das perfekt für’s Büro oder das nächste Business-Meeting ist.

So funktioniert unser schicker Lagenlook:

  • Sieht man zwar nicht: Aber wenn es draußen schon recht kühl ist, solltest du morgens am besten ein Unterhemd anziehen und in die Hose stecken. So bleiben die Nieren schön warm und lästige Erkältungen fern.
  • Jetzt kommen wir in den sichtbaren Bereich: Schluppenblusen sind schick, haben durch die Schleife aber auch einen leicht verspielten Touch und lassen das Outfit dadurch nicht zu streng aussehen. Und wenn der Rest des Outfits dezent ausfällt, darf die Schluppenbluse auch gerne auffallen, wie dieses Modell in leuchtendem Orange-Rot.
  • Ein Cardigan lässt sich easy an- und ausziehen. Perfekt für Tage und Situationen, in denen es mal warm und mal kalt ist. Damit der Look businesstauglich wird, solltest du am besten einen Cardigan wählen, der nicht zu casual aussieht. Ideal sind Farben wie Wollweiß oder Grau. Außerdem sollte er nicht zu weit und lässig geschnitten sein – lässt er sich vorne schließen, betont er die Figur und lässt dich gleich viel „angezogener“ aussehen.
  • Eine Strickjacke ist ein Muss für den schicken Lagenlook. Er rundet das Outfit ab und hält dich auf dem Weg ins Büro mollig warm. Dieses Modell wirkt durch die Two-Tone-Optik besonders edel.
  • Eine schwarze, figurbetonte Leggings schmeichelt der Silhouette und bildet einen gelungenen Kontrast zum Lagenlook.
  • Loafer sind ideal für’s Büro: Durch ihren Schnitt und den kleinen Absatz sehen sie nicht ganz so casual aus und sind dennoch super bequem. So bist du fix im Büro. Und falls du doch mal eine Runde höher hinaus willst – zum Beispiel für ein Meeting – kannst du ruckzuck in Pumps schlüpfen, die du entweder mitnimmst oder im Büro geparkt hast (machen wir auch so!).