So findest du deine perfekte Lippenstift-Farbe

Die perfekte Lippenstift-Farbe ist ganz leicht zu bestimmen. // Foto: Nomad / iStock

Mit der richtigen Lippenstift-Farbe sieht ein Lächeln umso schöner aus. // Foto: Nomad / iStock

Vermutlich hast du schon zig mal gehört und gelesen, dass dein Lippenstift zum Hautton passen sollte. Das stimmt – allerdings ist es dennoch gar nicht so leicht, den perfekten Farbton herauszufinden. Nicht nur, weil unser Teint sich schließlich ständig verändert (hallo Sonnenschein!), sondern auch, weil es so unglaublich viele Nuancen gibt, dass man am Ende gar nicht mehr weiß, was einem nun wirklich gut steht oder nicht.

Wenn du also das nächste Mal vor dem Lippenstift-Regal in der Drogerie stehst und dich mal wieder fragst, ob du einen schlichten Nude-Ton, einen angesagten Beerenton, einen poppigen Rotton oder doch lieber einen girly Pinktton wählen sollst, lass am besten alle Produkte stehen und liegen. Denn es gibt tatsächlich DEN EINEN perfekt zu dir passenden Lippenstift und die Farbe kannst du ganz easy herausfinden.

In der US-amerikanischen TV-Doku „The Doctors“ diskutieren Experten regelmäßig über Themen rund um Gesundheit, Fitness und Beauty. In einer Folge widmeten sie sich der Frage: Wie findet man den Lippenstift, der farblich perfekt zu einem passt. Und die Antwort ist so einfach wie verblüffend: Der Lippenstift sollte die Farbe der Brustwarzen haben.

Denn die Nippel sind von Natur aus ein bis zwei Nuancen dunkler als der Teint. Und durch diesen natürlichen Kontrast bekommen die Lippen eine Färbung, die auffällt, aber eben nicht aus dem Rahmen fällt.

In der Sendung haben die Experten die Behauptung dann auch direkt selbst ausprobiert und die Ergebnisse sind wirklich erstaunlich gut. Kein Wunder, dass der Nippel-Trick sich anschließend wie ein Lauffeuer im Netz verbreitet hat. Blöd nur, dass Drogerien bislang keine Umkleidekabinen haben, um das Ganze direkt mal selbst zu testen…

Hier kannst du dir die Folge und die Ergebnisse selbst anschauen: